Automatisches Lagersystem zur Steigerung der Arbeitsproduktivität

Ein automatisches Lagersystem wird heutzutage immer häufiger in den Unternehmen eingesetzt

Ein automatisches Lagersystem arbeitet nach dem Ware-zum-Benutzer-Prinzip. Das heißt, die Lagergeräte werden maschinell betrieben und über ein softwaregesteuertes Regalbediengerät angefahren. Die angeforderte Ware wird dann vollautomatisch an die Kommissionierstelle gebracht. Dieses Vorgehen unterstützt die Arbeit im Lager eines Unternehmens in vielerlei Hinsicht.

Punkt eins, die Arbeitsproduktivität durch das Wegfallen manueller Tätigkeiten steigern

Durch Automatisieren der internen Prozesse eines Lagers können sowohl Zeit als auch Raum eingespart werden. Viele Arbeitsvorgänge, welche in der Vergangenheit manuell durchgeführt wurden, werden heute automatisch über das Lagerverwaltungssystem gesteuert. Da für jedes Unternehmen andere Anforderungen an das Lagersystem gestellt werden, gibt es eine große Auswahl an automatisierten Lagersystemen am Markt. Infolge der stetigen Weiterentwicklung der Lager-Systeme wird die automatische Intralogistik durchaus für viele Unternehmen aller Größenordnungen interessant.

Punkt zwei, sichere Prozesse für Lagergut und Mitarbeiter

Durch die verkürzten und strukturierten Arbeitswege werden unnötige Betriebsunfälle im Lager eingedämmt, da die Mitarbeiter durch das selbstständige Arbeiten der automatischen Lagersysteme, den Regalsystemen nur noch Anweisungen geben, um das benötigte Produkt ein- oder auszulagern. Dadurch wird auch das Produkt im Lager optimal geschützt. Aufgrund der automatischen Einlagerung in ein solches System, z.B. über das Shuttle, wird Beschädigungen am Lagergut effektiv vorgebeugt. Die Unfallgefahr für die Mitarbeiter gerade bei Lagerung in großen Höhen, wird mit dem Einsatz von Ware-zum-Benutzer-Systemen massiv reduziert.

Punkt drei, genaue Lagerbestände und hohe Auftragsqualität

Aufgrund der maschinellen Organisation eines automatischen Lagersystems kann genauestens nachvollzogen werden, wo sich die eingelagerte Ware im Moment befindet. Die Bestandssicherheit eines Unternehmens wird dank dieser softwaregesteuerten Lagerlogistik wesentlich verbessert. Auch Fehlbuchungen und Verlust von Lagergut werden durch das automatische Lager minimiert, da jedem Artikel von der Lagerverwaltungssoftware ein eigener Platz im automatischen Lagersystem zugeteilt wird. 

Alle Lagerplätze und Buchungen sind im System protokolliert und somit ist der komplette Warenfluss jederzeit nachvollziehbar. Die Intralogistiklösungen von Hänel bieten das passende automatische Lagersystem für eine Vielzahl an Kunden mit unterschiedlichsten Anforderungen.