MP12N-HostData
Die Steuerung für schnelle Konnektivität mit Ihrer Lagerverwaltung (LVS)
Die einfache und schnellste Art, unsere Lagergeräte mit Ihrem LVS-System zu verbinden
Die Steuerungstastatur mit Touch-Bedienung bietet beste Ergonomie für die Abarbeitung der Aufträge. Im LVS-System werden die Ein- und Auslageraufträge erzeugt und in Datenform an das Lager weiter-geleitet. Die Aufträge werden dann am Lift/den Liften in wegoptimierter Form abgearbeitet.

Die Steuerung puffert bis zu 5.000 Auftragspositionen. Mit dem optionalen Modul Vorpositionieren werden alle Lifte einer Kommissioniergruppe gleichzeitig positioniert. Jede bestätigte Ein- oder Auslagerung wird als Lagerbuchung an das LVS zurückgemeldet. Der Datenaustausch zwischen Lift und ERP-System erfolgt über FTP- oder CIFS-Dateiübertragung.
Der integrierte Webserver bietet die Möglichkeit, den Puffferinhalt direkt an der Steuerung oder über einen externen PC-Browser nach verschiedenen Kriterien anzeigen zu lassen.
Das Plus
  • Gleichzeitiges Arbeiten an allen Geräten möglich.
  • Dateischnittstelle für Ein- und Auslageraufträge oder einzelne Datensätze.
  • Datenkonvertierung und automatischer, zeitgesteuerter Datenaustausch.
  • Wegoptimierte Abarbeitung der Aufträge, auch über mehrere Hänel Lagergeräte.
  • Individuelle Datenfeld-Anzeigen oder -Eingaben am Lift konfigurierbar.
Abarbeiten von Datensätzen
Die Datensätze beinhalten die Ein- und Auslager­infor­mationen wie z.B. Auftragsnummer, Teile­nummer, Lagerplatz und Menge. Die Abarbeitung erfolgt sequenziell oder prioritätsgesteuert.
Konfigurations-Software
Mit der Konfigurations-Software werden die einmalig notwendigen Einstellungen für die MP12N-HostData gemacht:
– die Parameter für die Einbindung in die Netzwerk-Infrastruktur
– die Anpassung der Schnittstelle an das kundenspezifische Datenformat
– die Festlegung der Zeitintervalle für den jeweiligen Daten-Import oder -Export.
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.