Mit Ihrer Einwilligung analysieren wir die Nutzung unserer Website mit Tracking-Technologien und Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erhöhung der Kommissionierleistung

In Tägerwilen entwickelt die 1987 gegründete Storz Medical AG medizinische Geräte, Medizintechnik und Stoßwellengeräte höchster Präzision. Dabei setzt das Schweizer Unternehmen zur Erweiterung der Lagerkapazität, Optimierung der Kommissionierung und Verbesserung der Ergonomie am Arbeitsplatz auf Lean-Lifte von Hänel.
In acht Hänel Lean-Liften werden Komponenten für die Produktion medizinischer Geräte sowie Ersatzteile und Zubehör gelagert. Dabei wird die gesamte Deckenhöhe im Lager optimal ausgenutzt. Sechs Vertikallifte in High-Speed-Ausführung sorgen im Kommissionierlager für eine schnelle Abwicklung von Kundenbestellungen und gewährleisten die kontinuierliche Versorgung in der Produktion.

Zwei weitere Lean-Lifte sind mit abklappbaren Auflageschienen für noch mehr Komfort ausgestattet. Die Container können somit auf leichtgängigen Kunststoffrollen komplett aus der Entnahme gezogen werden.

Neben der Erweiterung der Lagerkapazität und der Erhöhung der Kommissionierleistung stand bei der Storz Medical AG auch die Verbesserung der Ergonomie am Arbeitsplatz im Fokus. Gegenüber einem gewöhnlichen Hochregallager liegen die Vorteile der Hänel Vertikallifttechnik klar auf der Hand: Reduzierung der Unfall- und Verletzungsgefahr sowie eine enorme Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Unnötige Laufwege und Leitern Steigen entfallen komplett, die Ware wird nun automatisch auf Knopfdruck in ergonomischer Entnahmehöhe bereitgestellt.



High-Speed-Kommissionierlager steigert die Effizienz

Die empfindlichen elektronischen Bauteile werden in mehr als 500 ESD-Kartonagen in vier verschiedenen Gebindegrößen organisiert. Die intelligente Hänel- Höhensensorik ermöglicht eine ökonomische und platzsparende Lagerung. Dieses System gewährleistet selbständig die bestmögliche Nutzung des vorhandenen Lagerraums.

Die Mitarbeiter im Versandlager erhalten Kommissionierlisten mit allen Artikeln eines Auftrags. Darauf sind Artikel, Artikelnummer, Lagerplatz und Menge notiert. Die Kommissionierlisten sind nach Prioritäten im Versand sortiert, und die Vertikallifte werden der Reihe nach angesteuert. Bei Einlagerung werden die entsprechenden Komponenten nach Größe sortiert und in vorgegebenen Lagerplätzen abgelegt.

Als zuverlässiger Partner gestaltet die Storz Medical AG medizinischen Fortschritt in der Medizintechnik und Stoßwellentechnologie. Das Unternehmen arbeitet bereits seit zehn Jahren mit den Intralogistik-Lösungen der Firma Hänel Büro- und Lagersysteme und hat damit durchweg positive Erfahrungen gemacht.

Für die Zukunft ist die Anschaffung weiterer Hänel-Lagerlösungen geplant, um den Prozessfluss noch effizienter zu gestalten.



Aus dhf 5/2018
agt agile technik verlag gmbh, Teinacher Str. 34, 71634 Ludwigsburg



 Presse_dhf_Storz-Medical 1,1 MB
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.