Lagern auf geringster Grundfläche –
Lean-Lifte bieten die Lösung
Platz bedeutet Geld. Das gilt auch für Kapsch Components. Beim Umzug an einen neuen Standort musste das manuelle Kleinteilelager durch eine platzsparende Alternative ersetzt werden. HLF Heiss bot dazu die optimale Lösung.
HLF Heiss lieferte als Generalvertreter der Hänel Lean-Lifte die Alternative. Im Rahmen einer Ausschreibung gelang es HLF Heiss, sich durch hervorragende Fachberatung, kombiniert mit dem besten Angebot, gegenüber zwei weiteren Mitbewerbern durchzusetzen. Der Lagerspezialist lieferte vier hochqualitative Lean-Lifte. Kapsch Components setzte am alten Standort bereits Paternoster zur Lagerung ein. Dem neuesten Stand der Technik entspricht jedoch der Lean-Lift – eine Weiterentwicklung des Paternosters.
Die Entscheidung für die Lean-Lifte war schnell getroffen: Platzersparnis und effizienteres Kommissionieren waren unschlagbare Argumente. Bei der Wahl des Anbieters wurde jedoch nicht über den Preis entschieden. „Wir haben uns nicht für das billigste, sondern für das beste Angebot entschieden. Stimmen muss vor allem die Kombination aus Preis und Leistung“, so Schwanzer.
 Industriemagazin Österreich: Kapsch Components 648 kB
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.