Gekühltes Lagersystem
Klimatisierte Lagersysteme als Alternative zu Kühlzellen in vielfältigen Einsatzgebiten in Pharma- und anderen Bereichen stellt Hänel aus Bad Friedrichshall her. Neu ist eine Lösung, bei der durch den Einsatz von speziellen Kühlboxen Temperaturen bis zu -80 °C möglich sind.
Um längere Beschaffungszyklen zu verkürzen werden zum Beispiel medizinische Produkte vor äußeren Einflüssen geschützt und sofort abrufbar in Lagerliften gekühlt gelagert. Mit der Klimatestore- Technologie können die Lagersysteme des Lagersystem-Herstellers Hänel auch für klimatisierte und kontrollierter Raumluft angefertigt werden. Zahlreiche klimatisierte Rotomaten und Lean-Lifte sind bereits bei bekannten Unternehmen in Pharmazie, Chemie und Maschinenbau weltweit im Einsatz. Aktuell wurde von dem Unternehmen aus Bad Friedrichshall
eine Lösung für extrem niedrige Temperaturen bis zu -80 °C entwickelt. Die klimatisierten und vertikalen Umlauflager sowie Lagerlifte können, mit der Climatestore Technolgie ausgerüstet, auf geregelte und kontrollierte Temperaturen eingestellt werden. Einerseits dienen sie also als Kühllager und andererseits als Klimazellen wie etwa zur Feinbearbeitung von Motorblöcken oder zur Trocknung von Bauteilen.
 Presse_Frischelogistik 104 kB
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.