Die Kompetenz der Hänel Steuerungs-Vielfalt

Ein Höchstmaß an Funktionalität und Bedienkomfort

Hänel bietet unterschiedliche Steuerungs-Konzepte für die verschiedensten Anforderungen und Lagerstrategien.

Die Hänel Steuerungen sind ganzheitliche Lösungen für eine effiziente Intralogistik. Im Stand-alone-Modus ist die gesamte Lagerverwaltungs-Software bereits in den Hänel Steuerungen integriert.

Alle gängigen Prozess- und Kommunikations-Schnittstellen sind vorhanden.

Vier unterschiedliche Betriebsarten bieten maximale Flexibilität und ermöglichen einfachste Integration der Hänel Lagerlifte in bestehende Netzwerke.

So verwaltet z. B. die Zentral-Steuerung MP 100 D bis zu 99 Hänel Lagerlifte gleichzeitig, ohne dass ein zusätzlicher PC erforderlich ist.

Die Hänel Steuerungs-Technologie bietet größtmögliche Flexibilität

Auch bei Änderung der Netzwerkorganisation bieten die modulare Software-Struktur und die unterschiedlichen Kommunikations-Konzepte höchste Flexibilität.

Alle gängigen ERP-Systeme werden unterstützt und können mittels der SOAPSchnittstelle direkt am Steuerungs-Terminal angezeigt und bedient werden.

Speziell auf die unterschiedlichsten Anforderungen zugeschnitten, bieten unsere Steuerungen ganzheitliche Lösungen für Ihre Intralogistik!

In der Hänel Steuerung MP 12 N sind bereits folgende vier Betriebsarten integriert:

MP 12 N-StandAlone
Hier ist die komplette Lagerverwaltung bereits integriert, somit ist kein zusätzlicher PC notwendig. Durch die Ethernet-Schnittstelle ist eine leichte Einbindung in Ihre IT-Umgebung möglich. Ein Web-Server zur Darstellung der Lagerdaten im Intranet steht ebenfalls zur Verfügung.

MP 12 N-HostWeb
Die Lagerverwaltung findet im übergeordneten Host-System statt. Ein integrierter Web-Browser stellt beliebige Webseiten über die HTML-Schnittstelle direkt an der Steuerung dar. Die Web-Anwendungen werden an den Steuerungen über Touch-Screen bedient.

MP 12 N-HostCom
Auch hier findet die Lagerverwaltung im übergeordneten Host-System statt und die Steuerung der Lifte erfolgt über die Bedienoberfläche der externen Lagerverwaltungs-Software (LVS). Für die Ein- oder Auslagerung wird von der Lagerverwaltungs-Software (LVS) ein Fahrbefehl an die Liftsteuerung geschickt. Die Kommunikation findet über TCP/IP statt.

MP 12 N-HostData
Die Steuerung für die einfache und schnelle Verbindung unserer Lagergeräte mit dem jeweiligen ERP-System des Kunden. Diese Version bietet eine Dateischnittstelle für Ein- und Auslageraufträge oder einzelne Datensätze.

Die Datenkonvertierung erfolgt in der Steuerung. Der zeitgesteuerte Datenaustausch wird automatisch durchgeführt. Eine wegoptimierte Abarbeitung der Aufträge ist auch über mehrere Hänel Geräte möglich.
 In der Betriebsart MP 12 N-StandAlone ist die Lagerverwaltung bereits integriert und kann z. B. per Webserver abgefragt werden
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.