Ein Chef – ein Vorbild
Erinnerungen aus der Sicht
eines Wegbegleiters
Fast 7 Jahre indirekt und 33 Jahre direkt durfte ich Herrn Gerhard Hänel im Beruf begleiten. Im ersten Abschnitt als Vertriebsleiter eines namhaften Registraturmittelherstellers hatte ich als Kunde Berührung mit Herrn Hänel, der uns mit Kartei- und Registratur-Paternostern für den Weiterverkauf belieferte.

Bei den zahlreichen Begegnungen lernte ich Herrn Hänel wegen seiner Geradlinigkeit, seiner Fachkompetenz und seiner seriösen sowie freundlichen Umgangsformen zu schätzen.

Herr Hänel begnügte sich nicht damit, nur nach Modellvorgaben des Abnehmers zu produzieren, sondern entwickelte parallel in eigener Initiative ein neuartiges Programm an Kartei- und Registraturliften, das sowohl wegen der revolutionierenden Technik als auch wegen des modernen Designs weltweit Aufsehen erregte.

Nach dem Tod des Inhabers seines Hauptkunden erfolgte dann sukzessiv eine Trennung der Kooperation zwischen den beiden Unternehmen. Herr Hänel wollte sich aus den Abhängigkeiten lösen und seinen heranwachsenden Söhnen ein aufstrebendes Unternehmen mit einem eigen-ständigen Vertrieb übergeben.

Ab dem 1. April 1971 begann für mich der zweite Abschnitt und zwar der direkten Berufsbegleitung des Herrn Hänel. Bei Beginn der selbstständigen Verkaufstätigkeit standen Herrn Hänel zwei kaufmännische Mitarbeiter im Innendienst und ich als Vertriebsleiter zur Verfügung.

Sein unternehmerisches Denken, verbunden mit einer prägnanten und schnellen Entscheidungsfreudigkeit waren Garant für eine stetige, gesunde Aufwärtsentwicklung. 33 Jahre Zusammenarbeit, eine lange Zeitspanne, die beruflich und persönlich geprägt hat. Auch selten eingetretene, unterschiedliche Auffassungen spielten sich immer auf sachlicher Ebene ab, ohne auch nur einmal persönlich zu eskalieren. Herr Gerhard Hänel verstand es ausgezeichnet, durch seine souveränen Führungsqualitäten zielstrebig die Unternehmensinteressen durchzusetzen, aber gleichzeitig seinen Mitarbeitern deren Wertigkeit zu zeigen und diese immer wieder für die gemeinsamen Aufgaben zu motivieren.

Gibt es ein schöneres Resümee im Leben, wenn man sagen kann: „Je ne regrette rien“, ich würde mich auch heute nochmals für die lehrreiche und persönlich erfüllte Zusammenarbeit mit Herrn Gerhard Hänel entscheiden.

Kurt Velmeke
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.