Elektroniklager speziell für elektronische Bauteile

In einem speziellen Elektroniklager können elektronische Bauteile sicher eingelagert und auf Anforderung schnell und zuverlässig bereitgestellt werden.

Elektroniklager: Lagersystem für die Elektronikbranche

In der Elektronikbranche werden an ein Lager spezielle Anforderungen gestellt. Meist handelt es sich um empfindliche oder auch sehr kleine Bauteile, die für die Produktion eingelagert und bei Bedarf schnell bereitgestellt werden müssen. Bewährt haben sich hier automatische Lagersysteme, die auf elektronische Teile bzw. Kleinteile speziell ausgerichtet sind. Ein Elektroniklager in Form eines Umlaufregals oder Lagerlifts ermöglicht die sichere und strukturierte Einlagerung verschiedener Bauteile und einen schnellen Zugriff für entsprechend schnell ablaufende Produktionsprozesse.

Ein Elektroniklager lässt sich als Lagerlösung oder auch als Zwischenlager in der Produktion einsetzen. Es wird, als automatisches Teilelager konzipiert, über Software angesteuert und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die benötigten Lagerbehälter. Verwechslungen von Bauteilen können durch die automatische Einlagerung und Bereitstellung der Teile aus dem Lager so gut wie ausgeschlossen werden. Ein automatisches Elektroniklager funktioniert nach dem Ware-zum-Mann-Prinzip, sodass die angeforderten Teile direkt zum Benutzer geführt werden.

Elektroniklager für die Einlagerung auch kleiner und empfindlicher Bauteile

Ein automatisches Teilelager als Elektroniklager optimiert die Zugriffszeiten und erspart Zeit- und Arbeitsaufwand. Es ermöglicht über die Software-Anbindung eine permanente und zuverlässige Bestandskontrolle und bedarfsgerechte Lagerung der Komponenten. Umlaufregale und Lagerlifte lassen sich sehr platzsparend integrieren, Lagerflächen können reduziert werden. Da das System nach dem Ware-zum-Mann-Prinzip funktioniert, können Waren auch in großer Höhe eingelagert werden – das Elektroniklager kann demnach die vorhandene Raumhöhe optimal ausnutzen. Die Sicherheit und Ergonomie für die Arbeiter werden durch ein automatisches Lagersystem ebenfalls erhöht.

Ein Elektroniklager lässt sich auf die betrieblichen Anforderungen individuell ausrichten. Es kann als Kleinteilelager ebenso installiert werden wie für die Einlagerung größerer und auch schwerer Bauteile. Von kleinen SMD-Bauteilen bis hin zu großen Geräten und elektronischen Komponenten passt sich das Elektroniklager ganz den betrieblichen Bedürfnissen und Produktionsabläufen an. Hänel bietet verschiedene Lösungen für Lagersysteme und sorgt für maßgeschneiderte Lösungen, die auf modernster Technik basieren.


© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.