• Behindertenarbeitsplatz

Behindertenarbeitsplatz komfortabel einrichten

Ab einer gewissen Unternehmensgröße ist es sinnvoll sich mit
dem Thema Behindertenarbeitsplatz auseinanderzusetzen.

Um Behinderten die Teilnahme am Arbeitsleben zu ermöglichen, schreibt das Gesetz vor, dass Arbeitgeber abhängig von der Mitarbeiterzahl schwerbehinderte Menschen einstellen. In Deutschland sind die gesetzlichen Grundlagen für die Beschäftigung behinderter Menschen dabei im Sozialgesetzbuch festgelegt. Falls diese Einstellquote nicht möglich ist, müssen entsprechende Ausgleichszahlungen getätigt werden. Bei der Einstellung eines körperlich oder geistig eingeschränkten Menschen stehen dem Arbeitgeber im Gegenzug zahlreiche Fördermittel für die Einrichtung eines Behindertenarbeitsplatzes zur Verfügung. So können Zuschüsse des jeweiligen Integrationsamtes, bis zu 80 Prozent der anfallenden Kosten decken, damit ein Arbeitsplatz behindertengerecht umgestaltet werden kann. Außerdem kann sich der Arbeitgeber bis zu 70 Prozent des Gehalts beispielsweise von der Bundesagentur für Arbeit bis zu zwei Jahre lang erstatten lassen.

Behindertengerechten Arbeitsplatz optimal gestalten

Ob ein niedrigerer Schreibtisch oder ein speziell angefertigter Bürostuhl, ein optimaler Behindertenarbeitsplatz ist perfekt an den jeweiligen Mitarbeiter angepasst. Gerade für Rollstuhlfahrer sind hier einige Dinge zu beachten. So muss neben der generellen Barrierefreiheit auch zum Beispiel im Büroalltag sichergestellt sein, dass alle Materialien und Unterlagen vom Rollstuhl aus erreichbar sind. Hohe Aktenschränke und Regale können diese Anforderungen an einen Behindertenarbeitsplatz meist nicht erfüllen. Hänel nutzt hier das bewährte „Ware zum Benutzer“-Prinzip in Kombination mit rollstuhlgerechten Entnahmestellen. So ist es neben Rollstuhlfahrern auch kleinwüchsigen Menschen ohne Problem möglich, über die ergonomische Steuerung die benötigten Materialien oder Unterlagen anzufordern. Durch die flexible Einteilung der Hänel Rotomat® Bürolifte kann auf engstem Raum ein Archiv für verschiedenste Anforderungen umgesetzt werden.

Mit Liften von Hänel Behinderten Kollegen das Arbeiten erleichtern

Die Lifte von Hänel erfüllen dabei alle Ansprüche an einen Behindertenarbeitsplatz. Auch der Hänel Lean-Lift® eignet sich in vielen Fällen als Behindertenarbeitsplatz. Hier kann ebenfalls durch optimale Anpassungen ideal auf die Anforderungen eingegangen werden, damit ein behindertengerechter Arbeitsplatz entsteht. Für andere spezielle Anforderungen an einen Behindertenarbeitsplatz können weitere Lösungen geliefert werden. Diese entstehen nach Analyse der jeweiligen Anforderungen in Zusammenarbeit mit den Spezialisten von Hänel.
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.