Automatisierte Lagersysteme für mehr
Effizienz und Wirtschaftlichkeit

In fast jeder Branche stehen Unternehmen heute unter dem Druck, wettbewerbsfähig zu bleiben. Dafür gilt es, Betriebsabläufe schnell, effizient und wirtschaftlich zu gestalten. Manuelle Prozesse werden dafür zunehmen durch automatisierte Lösungen ersetzt, die mehr Sicherheit, Präzision und Qualität versprechen. Auch im Materialtransport ist dies der Fall: Automatisierte Lagersysteme werden immer häufiger eingesetzt, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen und darüber hinaus Kosten einzusparen.

Von einem automatisierten Lagersystem spricht man, wenn der Prozess der Ein- und Auslagerung von Gütern im Lager automatisch abläuft. Die Abläufe werden dann von entsprechenden Softwareprogrammen gesteuert, die automatische Bedienung des Lagers erfolgt über so genannte Lagerförderungsmittel, welchen die entsprechenden Bedienungsinformationen, etwa die notwendigen Fahrbefehle, zur Verfügung gestellt werden.

Vorteile von automatisierten Lagersystemen

Gegenüber einem klassischen Lagersystem bietet die Lagerautomation etliche Vorteile. Durch die Installation und einfache Bedienung von Lagerflächen in großer Höhe kann die vorhandene Stellfläche optimal ausgenutzt werden. Die Effizienz des Lagers wird erhöht. Die Ansteuerung des Lagers über ein Regalbediengerät sorgt für eine schnelle Ein- und Auslagerung von Waren, Produkten und Materialien. Dadurch werden Bereitstellungszeiten im Materialtransport deutlich verkürzt. Das Automatiklager lässt sich auch als hoch effiziente Kommissioniermaschine nutzen.

Das automatisierte Lagersystem kann optimal in den Fertigungs- und Vertriebsprozess eines Unternehmens integriert und auf dessen Bedürfnisse und Anforderungen optimal abgestimmt werden. Das Automatiksystem erhöht die Zuverlässigkeit und Effizienz bei zugleich spürbarer Reduzierung der Kosten und Stellflächen. Die Rationalisierung der Logistikprozesse sorgt für einen optimalen ROI. Rund um die Uhr kann mit einem vollautomatisierten Lager gearbeitet werden. Weniger Personaleinsatz ist notwendig, Schichten können reduziert werden. Gleichzeitig wirkt die Lagerautomation der Problematik entgegen, dass von den Arbeitern eine höhere Produktivität abverlangt wird oder zusätzliche Arbeitskräfte dafür eingesetzt werden müssen.

Das automatisierte Lagersystem sorgt auch für eine optimale Bestandskontrolle: Standort und Status von Waren können innerhalb der Lieferkette rückverfolgt und nachvollzogen werden. Kommissioniervorgänge und Lieferungen an Kunden erfolgen präziser, Mehrkosten durch Rücksendungen werden reduziert. Materialien werden durch die Automation stets auf dieselbe Weise behandelt – ohne Beschädigungen. So fallen weniger Rücksendungen an.

Nicht zuletzt erhöht ein automatisiertes Lagersystem auch die Sicherheit im Betrieb: Das Unfallrisiko bei der Ein- oder Auslagerung von Waren und Materialien im Lager entfällt, da dieser Prozess nun vollautomatisch erfolgt.

© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.