Zollner Elektronik AG

Optimierung elektronischer Baugruppen Produktion

Beim EMS-Dienstleister Zollner liegt der Schwerpunkt in der Entwicklung und Produktion von elektronischen Baugruppen und mechatronischen Systemen. Diese werden von über 8.000 Mitarbeitern an 16 Standorten weltweit hergestellt. Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und beste Qualität sind der Maßstab bei der Produktion. Im Zollner-Werk Untergschwandt werden im SMT (Surface Mounted Technology)-Bereich fünf Produktionslinien betrieben. Produziert werden elektronische Baugruppen, kleinere Module und Steuergeräte für die Industrieelektronik, Luftfahrt und Sicherheitstechnik.

Bei Mischformen aus manuellen und automatisierten Arbeitsvorgängen muss die Materialbereitstellung störungsfrei funktionieren. Nach der Fusion zweier Werke war für das große Bauteilesortiment nicht mehr ausreichend Lagerfläche zur Verfügung. Durch die platzsparenden Lagersysteme von Hänel konnte das Vorrats- und Produktionslager im SMD-Bereich neu organisiert werden. Durch einen Lichtschrankenvorhang wird die Höhe des Lagergutes beim Einlagerungsvorgang vermessen. Auf diese Weise werden die Container mit der automatisierten Lagerortsuche platzsparend untergebracht und bis zu 60 Prozent der Lagerfläche kann eingespart werden.

Fast alle der 7.000 verschiedenen Bauelemente sind als Rollenware in den Lagerliften eingelagert. Für einen neuen Auftrag werden im SAP-Hostsystem Stücklisten ausgedruckt. Mit diesen werden die Bauteile an den vier Lean-Liften® kommissioniert und den fünf Produktionslinien zugeführt. Durch Scannen der Barcodes auf den Stücklisten, oder durch Eingabe der Artikelnummern am Touch-Screen der Hänel Liftsteuerung wird der entsprechende Container schnell zur Entnahmestelle befördert. Durch das parallele Kommissionieren an allen vier Lean-Liften® gleichzeitig wird die Performance deutlich gesteigert. Ferner ist mit den modernen Mikroprozessor-Steuerungen durch eine Schnittstellenprogrammierung zum SAP-Hostsystem jederzeit die lückenlose Lagerbestandsübersicht vorhanden.

Alle Container sind elektrostatisch ableitend lackiert. Nach der Anforderung kann der Container einfach herausgezogen und die entsprechenden Bautypen der Rollenware bequem entnommen werden. Auch die leitfähigen Kunststoffgleiter haben einen Ableitwiderstand kleiner 10,6 Ohm. Selbst die zum Ausziehen der Container beidseitig abklappbaren Auflageschienen haben in der gelieferten antistatischen Ausführung leitfähige Kunststoffrollen. Alle Lean-Lifte® sind am Schutzleitersystem der Zollner-Betriebsstätte angeschlossen, das regelmäßig gewartet wird. In den Lagerliftsystemen sind die empfindlichen elektronischen Bauelemente zudem vor Licht und Staub geschützt.
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.