Mit Ihrer Einwilligung analysieren wir die Nutzung unserer Website mit Tracking-Technologien und Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

TECHNO-PARTS

Dichtungs- und Kunststofftechnik für die Welt der Industrie ...

Die TECHNO-PARTS GmbH ist mit über 50 Jahren Erfahrung ein zuverlässiger Spezialist für Dichtungen und Führungselemente im Bereich Hydraulik, Pneumatik, Chemie- und Anlagenbau.

Über 70 Mitarbeiter sorgen am Standort in Essen dafür, dass Produkte in gleichbleibend guter Qualität geliefert werden und auf Kundenwünsche schnell und flexibel reagiert werden kann.



Organisation sämtlicher Prozesse mit dem flexiblen und leistungsstarken Lagerverwaltungs-System HänelSoft®

Das Kommissionierlager bei TECHNO-PARTS besteht aus 18 Hänel Lean-Liften®, in denen weit über 20.000 Artikel systematisch gelagert sind.

Die Lagerlifte sorgen für eine schnelle Bereitstellung der Artikel und Abwicklung der Bestellungen. Die Hänel Lean-Lifte® sind über das flexible und leistungsstarke Lagerverwaltungs-System HänelSoft® an das übergeordnete ERP-System angebunden.

Im zentralen Warenwirtschafts-System werden sämtliche Prozesse von der Angebotserstellung über die Feinplanung bis hin zur Rechnung verwaltet. Die Kommunikation mit HänelSoft® erfolgt problemlos per CSV-Dateien. Die Mitarbeiter greifen dabei direkt an der Steuerung MP 12 N-HostWeb auf die moderne und intuitive Benutzeroberfläche von HänelSoft® zu.

Über die integrierte Host-Schnittstelle werden die Aufträge vom ERP-System mit HänelSoft® ausgetauscht und Auslagerungsaufträge generiert. An der Liftsteuerung werden alle Aufträge mit Auslagerungsnummer, Auftragsnummer und weiteren auftragsspezifischen Daten übersichtlich in HänelSoft® aufgelistet.
Optimierte Ergonomie und Geschwindigkeitsvorteil durch Vorpositionierung

16 Hänel Lean-Lifte® sind in zwei Verbünde zu jeweils acht Lagerliften zusammengefasst. Für jeden Verbund ist jeweils ein Mitarbeiter zuständig. Die Abarbeitung der Aufträge erfolgt wegeoptimiert. Ruft ein Mitarbeiter an einem beliebigen Lift einen Auslagerungsauftrag auf, so wird der Container am jeweils nächstgelegenen Lift zuerst in die Entnahmestelle befördert. Sind Artikel einer Kommission auf mehrere Vertikallifte verteilt, bietet Hänel durch Vorpositionieren der Container einen weiteren entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil.

Für den schnellen und verwechslungsfreien Zugriff nutzt TECHNO-PARTS die Fach- und Tiefenfachanzeige von Hänel. Jede Entnahme wird direkt an der Liftsteuerung bestätigt.

Zwischen beiden Liftgruppen verläuft ein Rollentransportband, auf dem in Kommissionier-Boxen alle Komponenten eines Auftrags ergonomisch gesammelt werden. Nach erneuter Prüfung aller Positionen des Auftrags werden Lieferschein und Rechnung gedruckt und die Liftbestände im ERP-System aktualisiert.



Maximale Lagerkapazität auf kleinster Grundfläche und Steigerung der Kommissionierleistung

Durch die platzsparende und höhenoptimierte Lagerung in den Hänel Lean-Liften® wird im Versandlager eine maximale Lagerkapazität auf kleinster Grundfläche erreicht. Die via HänelSoft® intelligent integrierten Lagerlifte sorgen bei TECHNO-PARTS für einen reibungslosen und ergono- mischen Ablauf und erhöhen die Kommissionierleistung.
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.