Speck Pumpen Walter Speck GmbH & Co. KG

Alles auf einen Blick

Die Fähigkeit bestellte Produkte gleich ausliefern zu können, ist die große logistische Herausforderung unserer Zeit. Dafür ist ein höchst effizientes Intralogistiksystem mit einer effektiven Lagerverwaltungs-Software nötig. Dies erkannte auch der bekannte Hersteller für Pumpen und Antriebe Speck Pumpen in Roth und ersetzte das alte Fachbodenregal durch ein automatisiertes, vertikales Lean-Lift® Lager.

Zuletzt konnte das erfolgreiche mittelständische Unternehmen seinen Umsatz um weitere 25 Prozent steigern. Die stetige Erhöhung des Durchsatzes konnte durch das konventionelle Fachbodenregallager nicht mehr bewältigt werden. Über 6.000 Artikel müssen täglich ein- und ausgelagert werden – Tendenz steigend. Zusammen mit den Spezialisten von Hänel wurde daher ein komplett neues Intralogistik-Konzept entwickelte und installiert. Dieses besteht derzeit aus sechs Hänel Lean-Lifte® mit je über sieben Meter Höhe.

Die Stellfläche der Lean-Lifte® beträgt lediglich 60 qm und bietet eine nutzbare Lagerfläche von bis zu 660 qm. Im Vergleich zur vorherigen Situation eine enorme Verdichtung des Lagerraums. Die zusätzliche Optimierung der Ein- und Auslagerungsvorgänge, sowie der Laufwege zwischen Wareneingang, Produktion und Auslieferung sorgte zudem für eine wesentliche Reduzierung der Durchlaufzeiten. Die Einführungsphase und Schulung der neuen Lagersysteme wurde von den Hänel Servicemitarbeitern kompetent begleitet.

Die Bedienung der Lifte und die sequenzielle Abarbeitung der Kommissionieraufträge erfolgt direkt über die Touch-Screen Steuerung MP12 N am jeweiligen Lean-Lift®. Die komplexe Lagerverwaltung findet in der übergeordneten Lagerverwaltungssoftware HänelSoft® statt. Durch sinnvolle Konfigurationsmöglichkeiten und zahlreiche Zusatzmodule kann die Software für jeden Kunden maßgeschneidert und individuell angepasst werden.

HänelSoft® kontrolliert den gesamten Materialfluss im Lager. Lagerplatz, Lagerbehälter und Materialbestand sind im übergeordneten ERP-System hinterlegt. Anhand einzelner Aufträge steuert und verwaltet HänelSoft® die sechs Lean-Lifte® und sendet die Kommissionieraufträge an die jeweilige Lift-Steuerung. Die Mitarbeiter im Lager müssen die Aufträge lediglich quittieren. Anschließend werden die entsprechenden Lager-Container mit den gewünschten Artikeln automatisch in den Entnahmebereich gebracht. Die digitale Tiefenfachanzeige direkt an der Entnahmestelle zeigt an, aus welchem Lagerbehälter die angefragten Artikel entnommen werden müssen. HänelSoft® erlaubt auch die gleichzeitige Bearbeitung eines Auftrages an mehreren Liften und optimiert so zusätzlich den Arbeitsablauf für jeden Mitarbeiter.

Die praktische 3D-Lagervisualisierung von HänelSoft® bietet eine grafische Lagerübersicht der aktuellen Lagerplatzsituation. Durch frei definierbare Vorlagen kann der Lagerplatz auf den einzelnen Containern individuell eingeteilt und für unterschiedlichste Lagersituationen optimiert werden. Die Definition von Behältertypen in verschiedenen Größen erfolgt innerhalb der grafischen Containerübersicht in HänelSoft®
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.