PUKY GmbH & Co. KG

Hänel Lean-Lifte® garantieren prozesssichere Ersatzteilelogistik

Seit 60 Jahren verfügt Puky über Erfahrung in der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Kinderfahrzeugen. Neben der eigenen Fertigung werden Montage- und Verpackungsarbeiten in verschiedenen Werkstätten für Menschen mit Behinderungen durchgeführt. Bis zu 3.000 Puky-Fahrzeuge werden dort Tag für Tag fachgerecht montiert.

Im neuen Zentrallager Wülfrath wurde für das Ersatzteilgeschäft eine vollständige Reorganisation und Optimierung aller logistischen Prozesse durchgeführt. Zwei moderne Hänel Lean-Lifte® bilden hierbei das Herzstück. Über zwei Etagen nutzen die beiden rund sieben Meter hohen Lean-Lifte® mit jeweils zwei Entnahmestellen auf jeder Etage die gesamte Höhe des Bauwerks. Allein durch diese Höhenoptimierung wird die gesamte Lagerfläche lediglich wenige paar Quadratmeter Stellfläche reduziert. Mit den nebeneinander liegenden Entnahmestellen in beiden Etagen kann parallel kommissioniert werden. Bei geschlossenem Schnelllauftor ist sogar die gleichzeitige Zusammenstellung der Auftragspositionen jeweils im Erd- und Obergeschoss möglich. Alle Artikel sind zudem vor Staub und Schmutz geschützt.

Im Zusammenspiel mit dem Host-System hat Puky eine vollständige Reorganisation und Optimierung aller logistischen Prozesse und Abläufe im Ersatzteilegeschäft durchgeführt. Jetzt ermöglicht die im IT-System verankerte Lagerplatzführung hingegen jederzeit den zeitgenauen und unmittelbaren Zugriff auf Informationen der aktuellen Aufträge sowie Bestandsdaten. Durch die unmittelbare automatisierte Buchung in der Lagerverwaltung werden grundsätzlich Synchronisationsfehler durch redundante Datensätze vermieden. Anhand der Strichcode-Scannung der Artikel- bzw. Lagerplätze entsteht mit den fest definierten Abläufen im Lager eine Steigerung der Bestandssicherheit.
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.