Maßgeschneiderte Lagerung von Stoffrollen
im Hänel Lean-Lift®

Ob Putztücher, Berufsbekleidung, Arbeits- oder Schutzkleidung, seit über 100 Jahren organisiert MEWA als Full-Service-Dienstleister das komplette Textil-Management für sämtliche Betriebstextilien. Im Jahr 2016 wurde MEWA zur Marke des Jahrhunderts im Bereich Textil-Service vom Verlag Deutsche Standards ausgezeichnet.

Die Lagerung der Stoffrollen wurde durch einen platzsparenden und für MEWA maßgeschneiderten Hänel Lean-Lift® am norddeutschen Standort Lauenburg modernisiert. Die Stellfläche des manuellen Stoffrollenlagers konnte hierbei auf 15 Prozent reduziert werden – eine enorme Platzeinsparung! Mit der komfortablen und systematischen Artikelpoolverwaltung im Hänel Lean-Lift® wurde auch die Suche nach der richtigen Stoffrolle beendet.

Rolf Lausmann, technischer Geschäftsführer im Hause MEWA, betont: „Der moderne Hänel Lean-Lift® mit Vertikaltechnik nutzt die gesamte Hallenhöhe bis zur Decke und durch die höhenoptimierten Einlagerungen den gesamten Raum im Lift maximal. Auf diese Weise wurde die Stellfläche ohne Rangierfläche für die Stahlständer mit den eingehängten Stoffrollen von 40 m2 auf lediglich 6 m2 reduziert!“

Dank Hänel Lean-Lift® modernes Stoffrollenlager

Zur Lagerung von jeweils vier Stoffrollen hintereinander sind im Hänel Lean-Lift® 19 Container mit Sonderaufnahmen ausgestattet. Neun Container hingegen mit Sonderaufnahmen für jeweils drei Stoffrollen für dickere Stoffe. Zusätzlich besitzt ein Container einen Aufsatzrahmen für einfach aufgewickelte Sonderstoffe und Stoffreste von bis zu fünf Metern Länge.

Mit der integrierten Lagerortverwaltung der Hänel Liftsteuerung wird jede Stoffrolle mit dem zugehörigen Tiefenfach auf den Containern systematisch erfasst. „Im manuellen Lager musste bei einem Reparaturauftrag zuerst die richtige Stoffrolle gesucht und gefunden werden. Bei über hundert Stoffrollen herrscht mit dem Hänel Lean-Lift® heute eine optimale Übersicht“, bemerkt der MEWA Geschäftsführer zufrieden.
 Rund 85 Prozent der ehemaligen Stellfläche wurden durch den Lean-Lift® Vertikallift von Hänel eingespart.
 19 Container sind mit Sonderaufnahmen für jeweils vier Stoffrollen in den Tiefenfächern ausgestattet.
 Mit der Artikelpoolverwaltung können auch Artikeldaten ohne Lagerortangabe an der Hänel Steuerung komfortabel und systematisch eingegeben werden. Bereits übertragene Daten wie Artikelbezeichnung, Mindestbestand oder Sonderdatenfelder müssen nicht erneut eingegeben werden.
 Erreicht die Stoffrolle den Mindestbestand, wird dies auf der Hänel Steuerung angezeigt und eine Bestellung von der Lean-Lift® Bedienerin am Arbeitsplatz-PC im SAP Host-System ausgelöst. Zur Erinnerung wird eine Karte angebracht.
 Der Container-Aufsatzrahmen garantiert einen rutschfesten Transport für die einfach aufgewickelten Sonderstoffe und Stoffrollenreste.
 Rund 20.000 Teile werden täglich im Betrieb bei MEWA Berufsbekleidungssysteme (MBS) gewaschen, bearbeitet und repariert.
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.